Objekte Kunstkammer Schlössle Galerie

Il cervo

Objekte.

Strandgut. Die Unendlichkeit des Meeres gibt Bruchstücke des Holzes frei, das von den Bächen und Flüssen Italiens einst hineingetragen wurde. Dort ist es verloren gegangen. Das Wasser, die Sonne, die Natur und die Zeit haben es neu geformt und wieder an Land gespült.

Aufgefunden am Strand und mit neuem Sinn belebt. Das Holz bekommt einen Raum, neue Bedeutung und fast schon ein bisschen neues Leben. Und manchmal einen bunten Tupfer Licht dazu, damit man den Sinn besser erkennt. Vielleicht sind deshalb diese Wesen „der Hahn mit dem Goldschweif“ oder „Il cervo“ (Foto) so schön – sparsam inszeniert und eingehüllt in traumhafte Stille und Licht.


G.B.

 

zur Rubrik Objekte

V. L.: Buonconvento, Felicita (Strandgut, Figur Bronze, Lichtobjekt), Finitezza